header_tdm
Ausbildung bei T.D.M. – Wir freuen uns auf Dich!

Schule zu Ende und was nun? Hier bekommst Du einen EInblick in einen Ausbildungsberuf mit Zukunft!

Wir freuen uns auf Dich

Du interessierst Dich für Neues, bist kommunikativ und kannst Menschen begeistern? Dann bist Du bei uns richtig!

Bei T.D.M. bist Du in einem von der IHK ausgezeichneten Ausbildungsunternehmen mit reichhaltigen Erfahrungen. Bereits seit 1984, einem Jahr nach Firmengründung, bilden wir in den Bereichen Bürokommunikation und seit 2001 auch Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung und Systemintegration aus.

Die Ausbildung von Servicefachkräften und Kaufleuten für Dialogmarketing bieten wir seit 2006 an. Hier findest Du einen Job mit Zukunft. Aufgrund der wachsenden Bedeutung für die Betreuung von Kunden und Interessenten steigt auch der Bedarf an Fachpersonal sowie die Anforderung an diese Berufsgruppe permanent. Über alle Kontaktkanäle wie Telefon, E-Mail und Social Media wirst du von uns zum Kommunikationsprofi ausgebildet. Nach deiner Ausbildung telefonierst du nicht nur gerne, sondern auch gut.

Gut zu wissen: T.D.M. bildet nicht nur seit der ersten Stunde im Dialogmarketing aus, sondern hat auch über die Firmengründerin maßgeblich an der Entstehung dieses Berufsbildes mitgewirkt. Seit 1984 haben bereits über 400 junge Menschen bei T.D.M. erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen.

Übrigens: Kollegialität wird bei T.D.M. groß geschrieben. Für gemeinsame Unternehmungen sind wir immer offen. Ganz groß im Rennen ist bei uns das T.D.M. Laufteam. Auch bei der Bowling-Gruppe geht es richtig rund. Für weiteres Stimmtraining und Kommunikationsbedarf nach Feierabend bietet sich die Teilnahme an Karaoke-Abenden an.

Deine Ausbildung bei T.D.M.

Ausbildung, bei T.D.M., was heißt das?
Du erhältst bei uns eine praxisorientierte, individuell angepasste Ausbildung. Das Erlangen von eigenständiger Handlungskompetenz ist eins der wichtigsten Ziele unseres dualen Ausbildungskonzepts. Zu diesem Konzept gehören unter anderem Azubi-Feedbacks, Azubi-Schulungen, Prüfungsvorbereitungen, Teilnahme an Wettbewerben und die Tatsache, dass ein Azubi ein Azubi ist und den Beruf erst noch erlernen möchte. So hast du die Chance bei T.D.M. deine Ausbildung ab dem 1. Ausbildungstag aktiv mit zu gestalten.

Neben deiner branchenüblichen Ausbildungsvergütung unterstützen wir dich u. a. durch:
              • Fahrtkostenzuschuss
              • Übernahme der Kosten für benötigte Schulbücher
              • Vergünstigtes Azubi-Ticket des GVH
              • Essensgeldzuschuss
Folgende Ausbildungsberufe kannst du bei uns erlernen:

Servicefachkraft (w/m) für Dialogmarketing

Servicefachkräfte für Dialogmarketing:
                • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Kunden, bei gleichzeitiger Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen
                • analysieren den Bedarf, beraten Kunden und bieten kundenspezifische Problemlösungen an
                • setzen rhetorische Mittel und Gesprächsführungstechniken situationsangepasst ein
                • präsentieren Produkte und Dienstleistungen kundenorientiert und verkaufen diese
                • bearbeiten und beantworten Kundenanfragen, Aufträge und Reklamationen
                • nehmen aktiv mit potenziellen Kunden und Interessenten Kontakt auf
                • wirken bei der Vorbereitung von Projekten mit, führen sie im Team durch und dokumentieren die Projektergebnisse
                • berücksichtigen spezifische Kennzahlen und Steuerungsgrößen für das Projektcontrolling
                • nutzen Datenbanken, pflegen und sichern Daten
                • wenden einschlägige Rechts-, Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften an.

Wenn Du die Ausbildung zur Servicefachkraft nach dem 2. Lehrjahr mit guten Leistungen abschließt, gibt es die Möglichkeit das 3. Jahr für den Abschluss zur Kauffrau / zum Kaufmann aufzusatteln.

Weitere Einblicke geben wir Dir gerne bei einem Vorstellungsgespräch.

Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing

Auf der zweijährigen Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing baut die dreijährige Ausbildung „Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing“ auf. Die ersten beiden Jahre durchlaufen Servicefachkräfte und Kaufleute eine gemeinsame Ausbildung.

Kaufleute für Dialogmarketing:
                  • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Auftraggebern und Kunden, auch in einer Fremdsprache
                  • planen, organisieren, kontrollieren und dokumentieren Kampagnen und Projekte
                  • planen und führen Maßnahmen zu Personalbeschaffung, -einführung, -einsatz, und -entwicklung durch
                  • steuern und kontrollieren die Projektabwicklung unter betriebswirtschaftlicher Sicht, insbesondere mit Hilfe call-center-spezifischer Kennzahlen und Steuergrößen
                  • bearbeiten alle Aufgaben mit Unterstützung von Informations- und Kommunikationssystemen
                  • wirken bei Angebotsgestaltung, Vertragsanbahnung und Vertragsabschlüssen mit, kalkulieren Angebote
                  • präsentieren und verkaufen kundenorientiert Produkte und Dienstleistungen für Auftraggeber
                  • bearbeiten Anfragen, Aufträge und Reklamationen von Auftraggebern und Kunden
                  • prüfen die Auftragsdurchführung mit Hilfe von Qualitätssicherungsinstrumenten
                  • beobachten Markt und Wettbewerber und wirken bei der Gestaltung des Dienstleistungsangebotes mit.

Weitere Einblicke geben wir Dir gerne bei einem Vorstellungsgespräch.

Kauffrau/ -mann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement:
                      • durchlaufen eine Vielzahl von Abteilungen: Vertrieb, Personal, Buchhaltung, Empfang, …
                      • führen kaufmännische, verwaltende und organisatorische Tätigkeiten aus: z. B. Aufträge bearbeiten, Personalakten anlegen, Belege erfassen, …
                      • übernehmen Sekretariats- und Assistenztätigkeiten, erstellen Statistiken und erfassen Kundendaten, führen Terminkalender und Urlaubslisten
                      • sind Experten in schriftlicher und mündlicher Kommunikation, verfassen Briefe, E-Mails, Notizen und Protokolle
                      • planen und führen Maßnahmen zu Personalbeschaffung, -einführung, -einsatz, und -entwicklung durch
                      • wirken bei Angebotsgestaltung, Vertragsanbahnung und Vertragsabschlüssen mit, kalkulieren Angebote
                      • repräsentieren das Unternehmen nach außen
                      • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Auftraggebern und Kunden

Weitere Einblicke geben wir Dir gerne bei einem Vorstellungsgespräch.

Fachinformatiker/ -in für Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung:
                      • konzipieren und realisieren komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Softwarekomponenten
                      • installieren und konfigurieren vernetzte informations- und telekommunikationstechnische Systeme
                      • nehmen Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik in Betrieb
                      • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein
                      • beheben Störungen durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
                      • administrieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme
                      • präsentieren Systemlösungen
                      • beraten und schulen Benutzer

Teilweise gemeinsame Lerninhalte mit dem des Fachinformatikers für Systemintegration. Weitere Einblicke geben wir Dir gerne bei einem Vorstellungsgespräch.

Fachinformatiker/ -in für Systemintegration

Fachinformatiker für Systemintegration:
                      • erstellen kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen (vernetzten und unvernetzten) Systemen
                      • planen und realisieren von z.B. Client/Server-Systemen, Mehrbenutzersystemen, Großrechnersystemen
                      • installieren komplexe IT-Systeme bei internen oder externen Kunden
                      • beheben auftretende Störungen unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme
                      • leiten Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen oder -netzen verschiedenster Größe, einschließlich Geräten, Betriebssystemen und Systemsoftware im jeweiligen Einsatzgebiet
                      • unterstützen und informieren Anwender bei Auswahl und Einsatz von Rechnern und Netzwerken
                      • erstellen Dokumentationen wie Systemdokumentation, Bedienerhandbuch, Onlinehilfen
                      • organisieren Anwenderschulungen
                      • beobachten den Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte

Teilweise gemeinsame Lerninhalte mit dem des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung. Weitere Einblicke geben wir Dir gerne bei einem Vorstellungsgespräch.

Wichtig für Deine Bewerbung

Du willst dich bei T.D.M. bewerben, aber wie?

Um einen Eindruck von dir und deinen bisherigen Leistungen zu bekommen, sende uns bitte eine aussagekräftige Bewerbung von dir. Zu einer aussagekräftigen Bewerbung gehören für uns mindestens dein Anschreiben, dein Lebenslauf und deine letzten drei Schulzeugnisse. Ergänzend dazu freuen wir uns auch sehr über mögliche Praktikumsbescheinigungen, Urkunden oder Zertifikate von dir.

Deine Bewerbung ist nun fertig?
Dann kannst du dich direkt hier bewerben.

Bitte beachte: Einige Tage nach deinem Bewerbungseingang bei uns, werden wir dich telefonisch kontaktieren, um ein Telefoninterview mit dir zu führen und dir die weiteren Schritte zu erklären.

Hast du Fragen zur Ausbildung, dann ruf uns einfach an. Du erreichst uns unter Telefonnummer 05066-606-036.

Deine Karrieremöglichkeiten bei T.D.M.

Du hast Deine Ausbildung mit guten Leistungen abgeschlossen und Spaß an der Arbeit? Dann geben wir dir eine Übernahmegarantie!

Wenn Du bei uns ausgelernt hast, kennst Du alle Bereiche und Abteilungen mit den Aufgabengebieten. Wähernd deiner Ausbildung kannst Du Schwerpunkte setzen und findest heraus, wo deine Stärken und Vorlieben liegen.

Wenn du dich alternativ nach deiner Ausbildung für eine Weiterbildung oder ein Studium interessierst, werden wir zusammen eine individuelle Lösung erarbeiten.

Nach der Ausbildung kannst du bei uns richtig loslegen. Es gibt eine große Vielfalt an Bereichen in denen Du Dich spezialisieren und nach deinen Stärken entfalten kannst. Wir geben dir die Möglichkeit praxisorientiert in der Projektleitung und in wichtigen Entscheidungsphasen mitzuwirken.

Steig bei uns ein als:

                      • Telefonischer Kundenberater
                      • Verkaufsprofi in der aktiven Kundenansprache
                      • Sachbearbeiter in der Administration

und entwickele Dich unter anderem weiter zum:

                      • Teamleiter oder Projektleiter
                      • Supervisor
                      • Coach

T.D.M. Lehrjahre

Frühjahr 2016

2. und 3. Lehrjahr: Unsere Servicefachkräfte / Kaufleute für Dialogmarketing, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration, Kaufleute für Büromanagement